Archiv der Kategorie: Google

Alles über den Suchmaschienen Betreiber Google.

Matt Cutts spricht über Such-Tipps

Wer erfolgreich sein will, der muss alle Seiten betrachten. So sollte man nicht nur wissen, wie man richtig gefunden wird, sondern wie man auch selbst richtig sucht. Es gibt einige Parameter bei Google, die eine Suche vereinfachen. Diese stellt Matt Cutts im nachfolgenden Video vor. Vielleicht ist ja was Neues für euch dabei:

Login-Probleme bei Adsense

Google scheint momentan wohl wieder kräftig zu werkeln. Zumindestens gibt es aktuell Probleme beim Einloggen in den Adsense-Account. Es folgt immer die Meldung:

UsernamePasswdNotMatch

Bei manch einem hat es wohl gereicht den Browser zu wechsel, bei mir leider nicht. Naja mal abwarten .

Ok, im digitalpointforum gibt es auch schon eine Lösung:

1. Gehe auf www.google.com/accounts

2. Dort mit dem AdSense’s username und Passwort einloggen.

3. Jetzt auf der Seite auf „Adsense“ klicken

4. Schon ist man wieder drin

Etwas umständlich, dafür kann man wenigstens seine Einnahmen checken …

Edit: Und schon geht es wieder normal 🙂

Herzlichen Glückwunsch Larry Page

Wir wünschen Larry Page, Mitbegründer von Google, alles Gute zu seinem Geburtstag. Larry Page wird heute 35 Jahre alt. Er hatte im Jahre 1998 mit Sergey Brin die Suchmaschine Google gegründet und ist mit ihr zum Multimilliardär geworden. Nach Larry Page ist übrigens auch der „beliebte“ PageRank benannt worden.

Datenschutzerklärung durch Änderungen der AdSense AGB

Google hat vor kurzem die AdSense AGB aktualisiert. Die komplette AGB dürfte kaum einer komplett durchgelesen haben, sollte man aber. Wie Robert von BasicThinking bemerkt, muss man durch den Einsatz von Adsense eine Datenschutzerklärung auf der/dem entsprechende Website/Forum/Blog o.ä. haben, bzw. eine schon vorhandene Datenschutzerklärung aktualisieren. Denn durch Adsense kann Google oder aber auch Dritte(!) Cookies von den Besucher der entsprechende Seite auslesen und auswertet.

heise Beitrag zu Page Rank Abstrafung

Ich habe gerade folgende heise.de Meldung zur momentanen Page Rank Abstrafung gefunden:

Google geht gegen Linkhandel vor

Und was soll ich sagen … ich bin sehr enttäuscht. Was dort geschrieben wird ist mal wieder Halbwissen das nun einer großen Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen wird. So sorgen Sätze wie diese bei mir für starke Kopfschmerzen:

Dies dürfte den betroffenen Betreibern doppelt weh tun: Zum einen müssen sie auf die unmittelbaren Einnahmen des Linkhandels verzichten, und zum anderen bricht der Traffic, der dank guter Suchergebnis-Platzierungen auf die Seiten geleitet wird, massiv ein – und damit auch die Werbeerlöse.

Was hat bitte der PR mit den Suchmaschinen Rankings zu tun?