Domain Check soll Whois-Abfrage ablösen

Wie heise.de berichtet kann man seit Dienstag neben den klassischen Whois-Abfragen, der Status von de-Domains auf den Servern der DeNIC eG, nun auch per Domain Check (DCHK) abfragt werden. DCHK soll in den kommenden Jahren die traditionelle Whois-Abfrage ablösen.

Vorteil des Whois-Nachfolgers sind eine XML-basierte Einheitsform für Abfragen und Antworten sowie der Einsatz von UDP statt wie bisher TCP, wodurch weniger Traffic verursacht wird, allerdings auf Kosten der Zuverlässigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.