Permamentlinks bei WordPress ändern ohne Traffic Verlust

Heute habe ich bei einem WordPress Projekt die Permalink-Struktur geändert, um bei Google News aufgenommen zu werden. Dafür ist ja unteranderem eine mindestens dreistellige Nummer Voraussetzung. Problem bei Änderung der URL ist der Ranking-Verlust und der damit verbundene Verlust der Besucher, wenn man umstellt ohne entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ist ja auch logisch, da die Verweise die die Suchmaschine „gespeichert“ hat, zu Seiten führen die so nicht mehr existieren. Also muss man schauen, dass die alten URLs auf die Neuen umgeleitet werden. Das Stichwort für die Lösung des Problemes lautet hierbei: „301 Redirect“. Doch bevor ihr jetzt Google bemüht und ausklamüsert wie das genau mit diesem 301 Redirect funktioniert, sei gesagt, dass es natürlich entsprechende Plugins für WordPress gibt, die einem die Arbeit abnehmen.

Eins dieser Plugins ist Dean’s Permalinks Migration. Damit kann man ganz einfach seine URLs umstellen ohne Besucher einbüßen zu müssen. Einfach Aktivieren, alte Permalink Struktur eingeben und schon funktioniert der Redirect. Mit diesem Plugin muss man keine Angst mehr bei einer Umstellung der URLs mehr haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.