Interessante Informationen für Webmaster

Datenschutzerklärung durch Änderungen der AdSense AGB

März 1st, 2008 by Webmaster

Google hat vor kurzem die AdSense AGB aktualisiert. Die komplette AGB dürfte kaum einer komplett durchgelesen haben, sollte man aber. Wie Robert von BasicThinking bemerkt, muss man durch den Einsatz von Adsense eine Datenschutzerklärung auf der/dem entsprechende Website/Forum/Blog o.ä. haben, bzw. eine schon vorhandene Datenschutzerklärung aktualisieren. Denn durch Adsense kann Google oder aber auch Dritte(!) Cookies von den Besucher der entsprechende Seite auslesen und auswertet.

Posted in Google | 1 Comment »

One Response

  1. ReMichael Says:

    So schlimm ist das doch nicht. Cookies werden von fast allen Werbeanzeigen gespeichert. Bei kommerziellen Seiten sollte man sowieso schon eine Datenschutzerklärung haben.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.