Interessante Informationen für Webmaster

Herzlichen Glückwunsch Larry Page

März 26th, 2008 by Webmaster

Wir wünschen Larry Page, Mitbegründer von Google, alles Gute zu seinem Geburtstag. Larry Page wird heute 35 Jahre alt. Er hatte im Jahre 1998 mit Sergey Brin die Suchmaschine Google gegründet und ist mit ihr zum Multimilliardär geworden. Nach Larry Page ist übrigens auch der „beliebte“ PageRank benannt worden.

Posted in Google | 1 Comment »

Markennamen vor Domainwahl checken

März 15th, 2008 by Webmaster

Bevor man sich eine neue Domain registriert, sollte man auf jeden Fall erst einmal überprüfen ob auf den gewählten Domainnamen schon eine eingetragene Marke existiert. Im schlimmstenfall baut man sich nach und nach eine erfolgreiche Website auf und gerade wenn es aufwärts geht kommt der Markenbesitzer und verlangt die Domain. Ist dann wirklich eine Marke eingetragen, hat man nur selten eine Chance seine Domain wirklich auch behalten zu dürfen.

Hat man also eine Domain im Auge, besucht man erst einmal die Website des deutschen Patent- und Markenamts. Da man nicht nach einem Patent sucht, sondern nach einer Marke, klickt man rechts auf das entsprechende Symbol und landet auf folgender Seite. Hier kann man nun unter Zeichen-/Markentext den Domainnamen eingeben. Wird bei der anschließenden Suche nichts gefunden, kann man davon ausgehen, dass momentan noch keine eingetragene Marke existiert.

Wird etwas gefunden, muss nun noch geschaut werden, wie der aktuelle Status der eingetragenen Mark ist. So können auch durchaus gelöschte Marken und somit nicht mehr aktive, hier noch in der Suche auftauchen. Dazu schaut man unter K nach dem Buchstaben, der jeweils eine Abkürzung für den Status steht. Wird beispielsweise ein L angezeigt, hat man Glück gehabt, da L für gelöscht steht. Hier die ganzen Abkürzungen:

  • E: Marke ist eingetragen (Tag der Veröffentlichung)
  • L: Marke ist gelöscht (Tag der Veröffentlichung)
  • B: Marke ist bekanntgemacht (Tag der Bekanntmachung)
  • A: Marke ist angemeldet (Anmeldetag)

Nun kann man entscheiden ob es sich lohne eine Website mit der Domain aufzuziehen oder ob man immer Angst haben muss, die Domain vom Markeninhaber weggeschnappt zu bekommen.

Das Überprüfen  von Markennamen vor der Domainwahl dauert nicht einmal 5 Minuten, kann aber wochenlange Arbeit ersparen.

Posted in Domains | No Comments »

YOC AG übernimmt adbutler

März 13th, 2008 by Webmaster

Wie heute offiziell bekannt wurde, übernimmt YOC AG,  u.a. Betreiber des Affiliate-Netzwerks belboon, adbutler.

Wirklich viel ändern wird sich wahrscheinlich nichts. In der E-Mail steht unter anderem darin:

Affiliates dürfen sich zukünftig über eine steigende Anzahl exklusive Kampagnen freuen, da mit der aktuellen starken Positionierung im Affiliate-Markt verstärkt auf exklusive Kampagnen/ Merchants gesetzt wird!

Posted in Geld verdienen | No Comments »

Die 10 Besten Plugins für mehr Kommentare

März 12th, 2008 by Webmaster

Durch Zufall bin ich auf folgenden Post gelandet: 10 Best Plugins To Get More Comments.

Es werden wie der Titel schon sagt, die 10 besten Plugins für mehr Kommentare vorgestellt. Auf jeden Fall für jeden Interessant, der mit seinem Blog ein wenig mehr rausholen will.

Posted in Blogging | No Comments »

Skriptum Internetrecht aktualisiert

März 11th, 2008 by Webmaster

Das Skriptum Internetrecht von Prof. Dr. Thomas Hoeren wurde aktualisiert. Für alle interessierte Webmaster gibt es das E-Book hier kostenlos zum Herunterladen (PDF).

Posted in Recht | No Comments »

Einfaches finden und einbinden von Creative Commons Licenced Fotos von Flickr

März 3rd, 2008 by Webmaster

Mit dem genialen PlugIn PhotoDropper für WordPress, kann man per Stichwort ganz einfach nach einem Bild in Flickr suchen, das mit der Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde. Mit einem weiteren Klick bindet man das Bild samt den erforderlichen Hinweis in den Blogpost ein. Einfach geht es kaum noch, auf jeden Fall zu empfehlen.

via problogger 

Posted in Blogging | 1 Comment »

Datenschutzerklärung durch Änderungen der AdSense AGB

März 1st, 2008 by Webmaster

Google hat vor kurzem die AdSense AGB aktualisiert. Die komplette AGB dürfte kaum einer komplett durchgelesen haben, sollte man aber. Wie Robert von BasicThinking bemerkt, muss man durch den Einsatz von Adsense eine Datenschutzerklärung auf der/dem entsprechende Website/Forum/Blog o.ä. haben, bzw. eine schon vorhandene Datenschutzerklärung aktualisieren. Denn durch Adsense kann Google oder aber auch Dritte(!) Cookies von den Besucher der entsprechende Seite auslesen und auswertet.

Posted in Google | 1 Comment »