Interessante Informationen für Webmaster

Weiter gehts auf WebWorker.Club

August 24th, 2014 by Webmaster

Bis auf weiteres wird es hier keine neue Beiträge mehr geben, sondern nur noch auf meinem neuen Blog:

www.WebWorker.Club

 

Der Grund für diesen Umzug liegt darin begründet, dass dieser Blog hier irgendwie das Herz fehlt und auch keinem Konzept zugrunde liegt. Ich habe damals vor rund sieben Jahren (!) nur gegründet, weil Webmaster-/SEO-Blogs da gerade richtig In waren und ich außerdem mir noch eine der wenigen dreistelligen De-Domains sichern wollte. Da diese natürlich auch projektiert werden wollte, hat sich das mit dem Webmaster-Blog ganz gut angeboten. Leider war ich hier nie sonderlich aktiv, die Anfangsbegeisterung ist schnell gewichen und ich habe mich vor allem anderen, lukrativeren Projekten gewidmet. In der Nachbetrachtung natürlich schade, da ich glaube schon Potenzial mit diesem Blog gehabt hätte.

Nützt aber nun natürlich nichts, nun geht der Fokus wieder nach vorne und das mit dem WebWorker.Club. Lustigerweise ist auch hier wieder die Domain so ein bisschen im Zentrum, da diese meine erste der neuen Domains ist und ich damit bisher überhaupt keine Erfahrung habe. Also schon bei der Domainwahl ein kleines Experiment, aber genau darum soll es auf dem neuen Blog auch gehen. Ich möchte dort viel öfters schreiben, eine kleine Community aufbauen und vor allem mehr praktische Artikel veröffentlichen. Insbesondere soll dort mehr meine eigene Erfahrung zur Sprache kommen und thematisch möchte ich mich auch ein bisschen weiterfassen, als das bisher hier der Fall war.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr nun auch meinen neuen Blog besuchen und Teil des WebWorker.Club werden würdet 🙂

Posted in Allgemein | No Comments »

Amazon API: Preis per PHP auslesen

März 7th, 2014 by Webmaster

Für jemand der nicht als Programmierer geboren wurde, bzw. so wie ich nur programmiert, wenn man denn etwas freie Zeit hat (also nur sehr selten), ist die Amazon API echt ein Graus. Trotz (oder vielleicht auch) wegen einer rund 530 Seiten langen Dokumentation fällt der Einstieg und vor allem der Durchblick doch etwas schwer. Seltsamerweise findet sich zum Thema „Amazon API“ aber auch nur sehr wenig im Internet. Vielleicht gehöre ich deshalb wirklich zu den wenigen, die mit der API nicht klar kommen. Wie dem auch sei, für alle die es ähnlich geht, habe ich nachfolgend mal meine bisherigen Erkenntnisse dokumentiert. Read the rest of this entry »

Posted in Technik | 3 Comments »

IP-Adressen bei Google Analytics anonymisieren

Oktober 15th, 2013 by Webmaster

Google Analytics und der deutsche Datenschutz, ein Thema das leider nicht so klar ist. Durch den Düsseldorfer Kreis wurde zwar etwas Licht ins Dunkel gebracht, dennoch bleiben ein paar Fragen übrig.

Was man als deutscher Betreiber einer Website mit Google Analytics aber auf jeden Fall machen sollte, ist das anonymisieren der IP-Adressen. Dies geht einfach mit wenigen Handgriffen und anschließend muss man sich auch nicht mehr mit der alles entscheidenden Frage beschäftigen, ob denn nun dynamische IP-Adressen als personenbezogene Daten gelten oder nicht. Read the rest of this entry »

Posted in Technik | No Comments »

Zeta Producer 11.4 Testbericht

Oktober 6th, 2013 by Webmaster
Zeta Producer Test

Ich bekomme immer mal wieder Anfragen ob ich nicht die ein oder andere Software testen möchte. Diesmal kam die Anfrage aus dem Hause der Zeta Software GmbH, Entwickler des gleichnamigen Zeta Producer, ein Desktop CMS zum Erstellen von Websites. Da ich für sowas immer zu haben bin, habe ich einem Test der neusten Version des Zeta Producer zugesagt und dafür einen Lizenzkey zum Testen bekommen. Read the rest of this entry »

Posted in Webmaster Tools | 1 Comment »

XML: Worin besteht der Unterschied zwischen einem Element und einem Attribut

Juli 20th, 2013 by Webmaster

Während in XML Schema bei SimpleTypes Attribute nicht erlaubt sind, können bei ComplexTypes neben Elemente auch Attribute verwendet werden. Doch worin besteht überhaupt der Unterschied zwischen einem Attribut und einem Element?

Ein Element kann selbst primitiver Type sein (Integer, String…) oder aber auch Kindknoten besitzen. Ein Attribut hingegen sind nur primitive Typen. Darüber hinaus können Attribute nur einmal pro Element vorkommen. Elemente können mehrfach das gleiche Kindelement haben.

Posted in Technik | No Comments »

ASEOPS 8 Testbericht

September 7th, 2012 by Webmaster
aseops_8

ASEOPS ist das Nachfolgeprodukt von Hello Enignes, das ich schon vor gut zwei Jahren getestet habe. Da mir nur wieder nach dieser langen Zeit ein Rezensions-Exemplar der ASEOPS-Software zur Verfügung gestellt wurde, wollte ich mir die Chance nicht entgehen lassen, euch ASEOPS 8 einmal genauer vorzustellen. Alles weitere erfahrt ihr im nachfolgenden ASEOPS 8 Testbericht: Read the rest of this entry »

Posted in Webmaster Tools | 1 Comment »

Google-Dienste: Nimm 1 bekomme 3!

April 6th, 2012 by Webmaster

Alle die ein Dienst von Google nutzen wollen, werden seit kurzem von Googles Dienste-Wildwuchs geradezu erdrückt, wie ich nun selbst feststellen durfte. Eigentlich wollte ich für ein neues Projekt lediglich einen neuen YouTube-Account eröffnen. Seit längerem braucht man dafür ja schon ein Google-Account. Soweit so gut, inzwischen bekommt man aber zusätzlich auch noch ein Google+-Profil aufgedrückt. Für mein neuen YouTube-Account bin ich also nun stolzer Besitzer eines neuen Google Accounts inklusive Google-Mail und Google+. Read the rest of this entry »

Posted in Google | 1 Comment »

aStore Einstellungen werden immer verworfen

April 5th, 2012 by Webmaster

Nach langer Zeit wollte ich mal wieder einen Amazon aStore einrichten. Ging auch alles, nur die Grundeinstellungen des aStores ließen sich einfach nicht abspeichern. Mit den Einstellungen meine ich den ersten Schritt bei einem neuen aStore, also da wo man einstellt ob man ein Impressum haben möchte, ob die Produktkategorienn der Navigationsleiste angezeigt werden und ob ein Link auf die eigene Website verweisen soll. Da diese Einstellungen normalerweise schon übernommen werden sollten, habe ich einfach mal flux eine E-Mail an den Support geschrieben. Das war die Antwort:

Der Fehler ist bereits bekannt, und unsere Techniker arbeiten an einer Lösung.

Ich danke für Ihr Verständnis und bitte noch um etwas Geduld.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange das dauert, bis man seine aStore Einstellungen wieder speichern kann. Die restlichen Einstellungen wie das Hinzufügen der Produkte oder Designänderungen wurden übrigens alle angenommen.

Posted in Allgemein | No Comments »

WPAds Plugin – Slash Problem

März 28th, 2012 by Webmaster

WPAds ist ein wirklich simples Plugin für das einfache Ad-Management das ich bisher ohne Probleme auf einem meiner Projekte eingesetzt habe. Nun musste ich aber feststellen, dass es seit kurzem ein Verhalten zeigt, mit dem es sich selbst ins Knie schießt. Und zwar werden alle Anführungszeichen mit einem Slash entwertet/maskiert. Dementsprechend können sie so auch nicht mehr richtig angezeigt werden.

Mir war gleich klar, dass das irgendwas mit den „magic quotes“ von PHP zu tun hat, weiß nur nicht genau, warum das plötzlich jetzt auftaucht, ich selbst hatte nichts geändert. Wahrscheinlich hat der Hoster etwas am Webspace geschraubt. Naja, wie dem auch sei, Problem ist da und musste gelöst werden, wenn ich nicht auf ein anderes Plugin umsteigen wollte. Read the rest of this entry »

Posted in Wordpress | No Comments »

SEO – Jobchancen auf dem Arbeitsmarkt

Dezember 11th, 2011 by Webmaster

Aus dem Trend der Suchmaschinenoptimierung ergeben sich nicht nur eine Reihe von Karrierechancen für SEOs, sondern auch eine Fülle von Anforderungen und Gefahren.

Search Engine Optimization (SEO) oder Suchmaschinenoptimierung gehört mit Sicherheit zu einer der Modeerscheinungen des Internet-Zeitalters. Dabei werden Internetseiten formal und inhaltlich an die Vorgaben der Suchmaschinen angepasst, damit sich die Seiten optimal und möglichst hochrangig in den Suchmaschinen platzieren. Genau darin sehen einige eine Kontroverse, schließlich seien Internet-Seiten für den Menschen und nicht für den Roboter der Suchmaschine erstellt. Nichtsdestotrotz bedienen sich immer mehr Unternehmen im Kampf um die heiß beliebten vordersten Plätze bei Google am SEO Knowhow. Diese werden mittlerweile fast von jedem zweiten Webmaster angeboten, obwohl die wenigsten etwas davon verstehen. Grundsätzlich fällt es jedoch schwer, einzuschätzen, wie viele Suchmaschinenoptimierer hierzulande tätig sind und welchen Hintergrund sie haben. Dies liegt zunächst einmal daran, dass es sich hier nicht um einen klassischen „gelernten“ Beruf handelt. Noch gibt es nämlich bis auf einige Akademien, keine Möglichkeiten den Beruf im klassischen Wege zu erlernen. Vielmehr werden bei Jobanzeigen eine Hochschulausbildung in den Bereichen Mediendesign, Informatik oder Wirtschaft vorausgesetzt. Weiterhin ist im Internet eine Hülle von unterschiedlichsten Berufsbezeichnungen zu finden. So verstecken sich die vermeintlichen Aufgaben eines SEOs auch hinter Jobtiteln wie Online Marketing Manager, Suchmaschinenoptimierer, Suchmaschinen-Experte, SEO Manager, SEO Expert oder Webentwickler. Dabei nimmt die eigentliche SEO-Tätigkeiten oft jedoch nur ein Bruchteil der eigentlichen Aufgaben in Anspruch. Vielmehr gehören Aufgaben des allgemein gehaltenen Online Marketing zum Bestätigungsfeld vieler. Es gilt folglich zu differenzieren, zwischen vermeintlichen SEOs, von denen es in Deutschland mittlerweile hundertausende gibt und eigentlichen SEOs, die sich rein auf das Optimieren der Seiten spezialisiert haben. In Fachkreisen ist die Rede von rund 1100 SEOs, jedoch beinhaltet diese Zahl nur Selbständige und Agenturangestellte, nicht jedoch die Mitarbeiter, die unmittelbar im Unternehmen arbeiten. Ist es eine Domaine, die hauptsächlich von Männern dominiert wird. Aus einer Befragung aus dem Jahre 2007 ging hervor, dass unter den 88 befragten SEOs lediglich 3 Frauen waren. Beim Alter der Befragten zeigte sich, dass hauptsächlich junge Menschen im SEO-Bereich tätig sind. 91% sind unter 40 Jahren und sogar 65% unter 30 Jahren. Trotz der sehr jungen Thematik gaben zudem 24% der Befragten an, über eine mehr als 5 Jährige Erfahrung zu verfügen, also bereits 2002 oder vorher mit aktiver Suchmaschinenoptimierung angefangen zu haben. Read the rest of this entry »

Posted in SEO | 1 Comment »

« Previous Entries