Marions Kochbuch nun auch in der c’t

Also ich verfolge das Thema nun schon längers, man kommt ja teilweise gar nicht mehr darum. Heute schlage ich also die c’t auf und was muss ich unter der Ãœberschrift: „Abgekocht“ lesen? Auf zwei Seiten werden die „Machenschaften“ der Kniepers aufgedeckt und analysiert. Vieles kennt man schon, einiges war mir persönlich neu.

Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich das ganze überhaupt erwähnen soll, denn schließlich habe ich mich bisher auch noch nicht zu diesem Thema geäußert. Das aber nicht da ich Angst vor einer Abmahnung der besagten Familie habe, sondern viel mehr, weil das ganze sich auf einem Niveau bewegt, das man eigentlich zu Grabe tragen sollte. Da stellen sich beide als Opfer dar, Abgemahnter und Abmahner, und meinen den jeweils anderen nicht verstehen zu können.

Fakt ist: Bilder kopiert man nicht so einfach und Streitwert einer „nötigen“ Abmahnung sollter verdammt nochmal gerecht sein!

So das wars auch schon zu diesem Thema, ein Link zu Marions Kochbuch gibt es freundlicherweise nicht. In diesem Sinne mache ich einfach mal noch Werbung für das Kochbuch (Mal schauen, vielleicht bekommen wir ja Marions Kochbuch runter von Platz 1), das auch in der c’t erwähnt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert