Projekt bei All-inkl auf PHP 5 umstellen

Standardmäßig ist bei All-inkl immer PHP in Version 4.X aktiv. Manchmal braucht man aber PHP 5, dann muss dieses für die entsprechende Domain aktiviert werden. Dies geht ganz einfach mit einem kleinen Eintrag in die .htaccess-Datei. Einfach folgendes dort hinzufügen:

Für PHP 5

AddHandler php5-cgi .php

Und für PHP 5.3.1

AddHandler php53-cgi .php

Entweder dann die .htaccess-Datei in das Root-Verzeichnis, wenn die Einstellung global für alle Websites gelten soll, oder in den entsprechenden Website-Ordner, wenn PHP 5 nur für das entsprechende Projekt aktiviert werden soll.

Allgemein und falls die Sache langfristig sein soll, sollte man aber lieber den Support bei All-inkl zu bemühen, dass die Domain auf einen Server, auf dem php5 und mysql5 installiert ist, zu transferieren. Dafür muss zwar eine kurze Down-Time eingerechnet werden, der Umzug ist aber im Prinzip nichts wildes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.